Blog Archiv

Freitag, 10. Oktober 2014 - 07:25 Uhr

- Intermezzo im Kunstverein Eisenturm 10-12.OKT14

Intermezzo

 

10.-12. Oktober:

Marianne Schmitz-Höhn - „Signale“ 

 

             eröffnung: am 10. oktober um 20 uhr

 

             dauer: 11. und 12. oktober 2014

 

             öffnungszeiten: jeweils von 13 bis 17 uhr

 

 

 

kunstverein eisenturm mainz e.v.

pressemitteilung zur intermezzo-ausstellung vom 10. bis 12. oktober 2014 mit

Marianne Schmitz-Höhn

Signale

Marianne Schmitz-Höhn erwarb sich ihr künstlerisches Rüstzeug vielerorts: So war sie von 1986 bis 1999 Schülerin der renommierten Malerin und Grafikerin Marianne Sidenstein und über Jahre hinweg nahm sie kontinuierlich teil an den Internationalen Malerwochen in Hollersbach/Österreich. Zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland bestätigen die große Anerkennung, die ihre Kunst nun schon seit Jahren erfährt. In ihren ungegenständlichen, analytischen Acrylmalereien führt die Künstlerin die Konzentration direkt auf die Farbe, auf Farbenergien, auf Freiräume für die eigene Phantasie und schafft damit Raum für Interpretationen. Hier bedeuten Form und Bild allein sich selbst, ruhen selbstgenügsam im Bildnerisch-Ästhetischen, sind in Farbkraft und Form Signale pur. Ohne Frage: Marianne Schmitz-Höhn hat sich der Farbe verschrieben - ihre Werke stehen in bester Tradition der >Konkreten Kunst

In einem weiteren künstlerischen Zugriff reflektiert sie in ihren jüngsten Werken auch Mainzer Sehenswürdigkeiten. Sie orientiert sich dabei unter- schiedlich stark am Erscheinungsbild dieser >Stadt-SignaleGebirge des Mainzer Doms< in ungewöhnlichem Farbsturm ist hier ebenso gewürdigt wie eine oft übersehene Bronzefigur auf dem Theaterdach des Kleinen Hauses. Raum für überraschende Details der Rheinbrücke bietet das dritte Diptychon.

Für die Gesamtpräsentation der Künstlerin darf sicher gelten, dass ein >Ästhetischer Pluralismus< - mit Experimentierfreude unbeschwert und gekonnt in Szene gesetzt - die beherrschende Grundintention in allen ihren Arbeiten ist.

Marianne Schmitz-Höhn lebt und arbeitet in Mommenheim bei Mainz. Dr. Otto Martin Kurator der Ausstellung im Kunstverein Eisenturm 

 

 




3438 Views

Kommentar veröffentlichen



Kommentar abschicken...